Huawei Pay: Huawei stellt eigenen Bezahldienst vor

Neben Samsung, Google und Apple ist Huawei nun der erste chinesische Hersteller, der einen mobilen Bezahldienst anbietet. Der Dienst nennt sich Huawei Pay und ist vorerst nur in China verfügbar.

image

Erst kürzlich wurde die mobile Zahlungsmethode Huawei Pay offiziell von Huawei vorgestellt. Neben Apple, Google und Samsung möchte man nun also auch in das mobile Payment Geschäft einsteigen. Die mobile Lösung ist aber vorerst nur in China verfügbar.
Huawei kooperiert für Huawei Pay mit der Bank of China. Diese ist eine der vier größten Banken in China, die im Heimatland vom Staat geführt werden. Davon kann Huawei sicherlich profitieren.
Der Bezahldienst wird sich nicht groß von den bereits vorgestellten Systemen unterscheiden. Huawei setzt auf die Fingerabdrucksensoren und NFC Technik. Möchte man eine Zahlung durchführen, hält man das Smartphone am ein Terminal, bestätigt die Zahlung per Fingerabdruck, die Daten werden per NFC übertragen und die Kreditkarte belastet.

Huawei Ascend Mate 7 3

Laut Huawei Blog wird nach aktuellem Stand noch ein Fingerabdrucksensor benötigt. Unterstützt werden daher wohl alle Huawei Smartphones, die einen solchen Sensor besitzen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um die Mate Reihe.
Ob es Huawei Pay auch nach Europa schafft? Die Chancen dafür stehen gar nicht so schlecht, teilte Huawei bei der Vorstellung von Huawei Pay mit:

Wenn es in Übersee auch Möglichkeiten gibt, werden wir über einen weltweiten Start nachdenken.
Gut möglich also, dass der Dienst zusammen mit der Vorstellung des P8 auch für Europa angekündigt wird.
Das wäre schon mal ein guter Schritt in die richtige Richtung. Trotzdem warte ich immer noch ungeduldig auf eine Einführung von Android Pay in Deutschland.

 

Quelle: Huawei Blog

Leon

Leon

Redakteur bei thedroidgeeks.de
Schon seit längerer Zeit verfolge ich Nachrichten rund um die Welt der Smartphones. Jedoch interessiere ich mich auch für alle anderen technischen Neuheiten. Ich spiele gerne Tennis, liebe Serien und studiere Wirtschaftsinformatik.
Leon

Dir könnte auch gefallen...