Facebook Messenger – Bug führt zu hohem Akkuverbrauch

Gestern gab es unter anderem in der deutschen Bloggerszene auf Twitter eine kleien Diskussion. Der Akkuverbrauch des Facebook Messengers und auch von Facebook war über Nach ohne erkennbaren Grund dramatisch angestiegen. Dieses Problem wurde nun behoben.

Das Facebook und der Messenger nicht gerade die sparsamsten Anwendungen sind, ist hinlänglich bekannt. Doch vor allem gestern machten sich die Apps besonders gierig über den Akku her. So auch zum Beispiel bei mir:

Facebook-Neustart behebt Probleme

An dem Tag hatte ich Facebook weder aktiv benutzt / geöffnet, dort liefen einfach nur Hintergrundprozesse. Völlig egal dabei, ob man die reguläre Version oder die Beta aus dem PlayStore installiert hatte. Das Problem lag auch gar nicht in der App sondern in einem Bug auf den Facebook Server. Das Problem wurde auf Seiten der Server gelöst und kann durch einen Neustart der App beim User behoben werden. Falls ihr also ähnliche Probleme haben solltet, beendet mal alle Apps oder um ganz sicher zu gehen, startet mal euer Smartphone durch.

Habt ihr den hohen Stromverbrauch auch bemerkt? Nutzt ihr die Facebook Apps oder nur den Browser?

Via: Android Authority

Quelle @davidmarcus

Sebastian

Sebastian

Autor und Gründer bei thedroidgeeks.de
Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Außerdem studiere ich zur Zeit Wirtschaftsinformatik.
Sebastian

Das könnte dich auch interessieren...