Huawei P20, P20 Pro und P20 Lite auf Bildern

Am 27. März wird in Paris die nächste Huawei P Serie und somit die neue Flaggschiff Reihe vorgestellt. Zu den Geräten gibt es viel Spekulation, viele Leaks und mittlerweile auch viele Informationen. Nun sind auch Bilder aller drei Geräte aufgetaucht, die sehr wahrscheinlich der Wahrheit entsprechen.

Das Huawei P20.

Der bekannte Leaker Evan Blass hat eben auf Twitter ein Bild der drei neuen Huawei P-Smartphones veröffentlicht, welche Ende März präsentiert werden sollen.

Huawei P20 – Die Renaissance der Fotografie

Kommen werden ein Huawei P20, ein Huawei P20 Pro und ein Huawei P20 Lite. Alle drei Geräte kommen mit einer Notch im Display. Somit ist das Gehäuse sehr kompakt. Beim P20 und beim P20 Pro gibt es einen Fingerabdruck auf der Vorderseite. Beim P20 Lite gibt es auf der Vorderseite unter dem Display nur den ‘Huawei’-Schriftzug. Der Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite angebracht.

Das Huawei P20 Pro.

Ebenfalls im Leak erkennbar ist, dass das P20 und das P20 Lite eine Dual Lens erhalten. Beim P20 ist auch das bekannte Leica-Branding erkennbar. Beim P20 Pro kommt die viel diskutierte Leica Triple-Kamera zum Einsatz. Vor allem auf die Kamera hat Huawei bei den neuen Geräten der P-Reihe Wert gelegt. Auch zu erkennen im ersten Teaser von Huawei:

(Zum YouTube Video)

Auch zu den Preisen hat sich ein bekannter Leaker bereits geäußert. So soll das P20 Lite für 370 €, das P20 für 680 € und das P20 Pro für 900 € erscheinen. Ich gehe mal stark davon aus, dass Huawei die gleiche Strategie wie beim Mate 10 fahren wird und nur die Lite- und die Pro-Version nach Deutschland bringt.

Das Huawei P20 Lite.

 

Was haltet ihr von den bisherigen Infos zur P20-Reihe? Glaubt ihr Huawei kann mit dem P20 punkten?

Geklaut bei: @evleaks

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.