PUBG Mobile – Chicken Dinner ab jetzt auch auf deutschen Android-Geräten

In der Gaming Szene sind es mittlerweile feste Größen und ich muss auch zugeben mich haben sie voll in Ihren Bann gezogen. Seit über einem halben Jahr spiele ich auf dem PC Playerunknown’s Battleground (PUBG) und seit kurzem auch Fortnite: Battle Royal. Beide Spiele sind aktiv dabei auch die Smartphone-Community mit einzubinden. So gibt es Fortnite schon auf iOS im AppStore und seit heute steht im deutschen PlayStore der mobile Ableger von PUBG zum Download bereit.

Sieger-Sieger, Huhn-Abendessen! So heißt es im fälschlicherweise übersetzten Eintrag von PUBG Mobile. Das Spiel ist seit heute im Google PlayStore verfügbar und wurde dort bereits weit über 100.000 Mal heruntergeladen. Über 50.000 Spieler haben die App schon mit durchschnittlich 4,6 Sternen bewertet. Nach dem das Spiel bereits auf Steam sämtliche Rekorde gebrochen hat, gehe ich mal davon aus, dass die mobilen AppStores damit ebenso überrannt werden.

PUBG Mobile – Das Spielprinzip

Von der Steuerung und der Spielmechanik funktioniert PUBG Mobile genau wie die ursprüngliche Version am PC und später auch der X-Box One. Am Anfang fliegt man mit einem Flugzeug über eine Karte, springt nackig irgendwo raus, sammelt Waffen, Gegenstände und Ausrüstung. In einem sich zuziehenden Spielradius versucht man so lange wie möglich zu überleben und so viele Gegner wie möglich zu killen. Bleibt man selbst und das eigene Team als letztes übrig: “Winner Winner, Chicken Dinner.”

Dabei gibt es die gleiche Karte, die gleichen Waffen, Helme, Rüstungen und so weiter wie auch am PC. Eine erste Runde habe ich gerade kurz gespielt und ich muss sagen, die Steuerung funktioniert trotz Touchscreen überraschend gut. In der ersten Runde habe ich gleich mal 4 Leute geholt. Und was mir auch auffiel: Das Game läuft auf dem Smartphone gefühlt flüssiger als auf dem PC…

Hier geht’s zum Spiel im PlayStore

PUBG MOBILE
PUBG MOBILE
Entwickler: Tencent Games
Preis: Kostenlos+

Einen ausführlichen Testbericht zur App selber werde ich höchstwahrscheinlich in den nächsten Tagen noch nachschieben. Außerdem bin ich auch darauf gespannt, wann Fortnite für Android erscheint. Und wer mich in PUBG adden möchte: bastidroidgeek

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.