Yuneec Breeze – FPV & Controller Kit ausprobiert

Vor einigen Wochen hat Yuneec eine Art Erweiterungsset für die Breeze 4K vorgestellt, das FPV & Controller Kit. Vor allem die Sache mit dem Controller klang für mich spannend, da die Bedienung per Touchscreen doch sehr ungenau war. Ob das mit dem Controller besser geht und wie das FPV Kit so ist, erfahrt ihr hier im Testbericht.

Yuneec Breeze 4K mit Bluetooth-Controller fliegen

Die Yuneec Breeze 4K habe ich bereits im November letzten Jahres ausführlich getestet. Dort habe ich vermerkt, dass die Steuerung sehr einfach, aber auch unpräzise war. Kompliziertere Flugmanöver waren kaum möglich. Hier schafft nun der Bluetooth Controller von Yuneec Abhilfe.

Via Bluetooth lässt dieser sich ganz einfach mit dem Smartphone verbinden und anschließend kann die Drohne über den Controller geflogen werden. Auch sehr praktisch ist die Smartphone-Halterung am Controller. So bekommt man immer noch den Live-Feed auf dem Display angezeigt, muss aber nicht ständig hinschauen um die Drohne zu steuern.

Auf jeden Fall eine Verbesserung gegenüber der Touch-Steuerung und allein der Controller macht den Kauf des Set’s schon unabdingbar.

FPV-Set ermöglich Sicht der Breeze 4K zu erleben

An dieser Stelle ein kurzer Disclaimer: Aktuell ist es in Deutschland verboten selber Drohnen nur per FPV zu steuern, da der Pilot keinen Sichtkontakt mehr zur Drohne selber hat.

Dennoch darf aber zum Beispiel eine zweite Person die Brille aufsetzen und auch diese Erfahrung ist schon genial. Das Prinzip ist eigentlich identisch mit der Google Cardboard oder der Samsung Gear VR. Man steckt einfach das eigene Smartphone in die Brille und setzt diese dann auf. Das Ergebnis ist meiner Meinung nach atemberaubend. Ich war wirklich sehr beeindruckt vom Ergebnis dieses eigentlich doch sehr simplen Sets.

 

Insgesamt muss ich sagen, dass Yuneec mit dem FPV & Controller Kit einen guten Job gemacht hat. ich gehe sogar soweit und sage, die Breeze 4K sollte eigentlich gar nicht ohne das Set verkauft werden. Auf jeden Fall nicht ohne den Controller.

 

Für einen Preis von 70 € als einzelnes Set (Controller Kit bei Amazon.de*) oder in Kombination mit der Yuneec Breeze 4K für circa 415 € (Breeze Komplett-Set bei Amazon.de*) bietet Yuneec hier ein rundes Gesamtbild das auf jeden Fall Spaß macht. Falls ihr Fragen bezüglich der ganzen rechtlichen Thematik, Kennzeichnungspflicht und so weiter habt, dann schaut mal auf Dronecamp.de und dem lieben @Pixelaffe vorbei. #NotSponsored

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.